Ob ihrs glaubt oder nicht…

… es geht weiter in Sachen Golf. Spachteln und Schleifen ist ja weiterhin angesagt. Dazu hab ich aber keinen Bock – habt ihr sicher schon gemerkt, oder? 😉 Also hab ich meine Kohle genommen und in eine Lackierpistole investiert (das Foto ist nicht von meiner, aber ich habe mir exakt diese hier gekauft):

HVLP. High Volume, Low Pressure. Sicher kein Profigerät, aber lackiertechnisch up-to-date. Und wenn ich kein Bock auf Schleifen hab, lackier ich ne Runde. So wie heute. Natürlich hab ich noch nie in meinem Leben mit so einem Ding lackiert. Aber ich war überrascht, wie leicht es damit von der Hand geht. Sicher, ich bin kein Lackierer. Aber für die ersten Gehversuche bin ich ganz zufrieden:

…und von der anderen Seite:

Was mir nach dem ersten Durchgang mit Rostschutzgrund aufgefallen ist: Ich muss mit feinerem Schleifpapier vorschleifen, oder mit einem Füller arbeiten. Die Schleifspuren sind doch noch deutlich zu erkennen. Genug Farbe hab ich drauf, denke ich. Schließlich deckt die Farbe ordentlich.

Außerdem konnte ich jetzt endlich erkennen, ob die gespachtelten Stellen ordentlich geworden sind. Und ich bin positiv überrascht. So etwas lässt sich auf Fotos immer schwierig einfangen, daher gibts davon kein Bild. Aber wie gesagt – ich bin positiv überrascht. Und das gibt doch nen ordentlichen Motivationsschub. Leider kann ich nicht mehr sooo viel lackieren. Ich muss vorher noch wieder Schleifen…

BTW: Ich suche ein 4x6m Partyzelt oder geringfügig größer. Nicht kleiner. Wenn jemand ein gebrauchtes günstig abzugeben hat, bitte melden. Leihweise nützt nix – wenn ich damit fertig bin, isses sicherlich schrott.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

39 − 37 =