Alles hat ein Ende, auch bei uns gibt es zwei…

zu vermelden auf jeden Fall. Es geht hier natürlich weiter im Blog, uns ist aber nicht entgangen das wir vergessen haben euch zu berichten wie es mit dem ein oder anderen Projekt weiter ging.

Ich möchte mich zu meinem Projekt recht kurz fassen. Es war am Ende für mich der beste und überzeugendste Weg mich von einer Altlast zu lösen. Ewig stand es rum und ich schob es nur von einer Ecke in die andere, bin nie dazu gekommen es fertig zu stellen und als der Platz letztens gebraucht wurde habe ich kurzentschlossen das Projekt Fahrende Bierkiste eingetauscht. Eine fast fahrende Kiste, gegen eine volle Kiste Pils.

img_0774

Warum wir nie verkündet haben wie weit der Golf in der Aufarbeitung ist wissen wir beide nicht. Eines ist aber soweit klar, er verrichtet seit ein paar Jahren wieder seinen Dienst auf der Straße und Franks Frau hat Spaß daran Ihr erstes Auto wieder fahren zu können. Die Vollabnahme inklusive H-Kennzeichen war kein Problem. Hier also das Ergebnis der Mühen, Hut ab Frank, sehr gute Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

47 − = 41